Tennis: Verletzte Lisicki gibt gegen Grönefeld auf

Tennis : Verletzte Lisicki gibt gegen Grönefeld auf

Estoril (RPO). Deutschlands Spitzenspielerin Sabine Lisicki hat im Prestigeduell gegen Anna-Lena Grönefeld im Viertelfinale von Estoril wegen Beschwerden an der rechten Schulter vorzeitig aufgeben müssen. Grönefeld hatte den ersten Satz bereits mit 6:2 gewonnen, als Lisicki zum Gratulieren ans Netz kam.

Charleston-Siegerin Lisicki und Grönefeld, in der Weltrangliste auf Position 57, 19 Plätze hinter der deutschen Nummer eins geführt, standen sich zum ersten Mal bei einem WTA-Turnier gegenüber.

Grönefeld trifft in ihrem ersten WTA-Halbfinale seit 2006 auf die Siegerin des russischen Viertelfinals zwischen Titelverteidigerin Maria Kirilenko und Jekaterina Makarowa. Vor drei Jahren hatte die 23-jährige Grönefeld in Charleston und Istanbul die Vorschlussrunde erreicht.

(SID)