US Open 2017: Dustin Brown in der zweiten Runde ausgeschieden

US Open 2017: Brown in der zweiten Runde ausgeschieden

Auch Tennisprofi Dustin Brown hat den Sprung in die dritte Runde der US Open verpasst. Der 32-Jährige aus Winsen an der Aller scheiterte am Donnerstag in New York mit 1:6, 3:6, 6:7 (3:7) am Spanier Roberto Bautista Agut.

Nach 1:49 Stunden stand die Niederlage des Weltranglisten-116. fest. Brown hatte zum ersten Mal die zweite Runde bei den US Open erreicht.

Der Weltranglisten-13. Bautista Agut hatte vor dem Auftakt des abschließenden Grand-Slam-Turniers die Veranstaltung in Winston-Salem gewonnen.

(dpa)