1. Sport
  2. Tennis

Turnier in Miami: Jan-Lennard Struff scheitert an Roberto Bautista Agut

Gegen Bautista Agut : Auch Struff bei Tennis-Turnier in Miami ausgeschieden

Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Tennisprofi beim Turnier in Miami ausgeschieden. Der an Nummer 31 gesetzte Warsteiner verlor am Sonntag in der dritten Runde gegen den Spanier Roberto Bautista Agut 6:4, 3:6, 2:6.

Zuvor waren bereits die beiden besten deutschen Tennisprofis Angelique Kerber und Alexander Zverev gescheitert. Die frühere Weltranglisten-Erste Kerber verlor gegen Victoria Asarenka aus Belarus mit 5:7, 2:6. Zverev musste sich knapp eine Woche nach seinem Turniersieg im mexikanischen Acapulco völlig überraschend dem Finnen Emil Ruusuvuori mit 6:1, 3:6, 1:6 geschlagen geben.

Da auch Andrea Petkovic, Laura Siegemund, Mischa Zverev, Dominik Koepfer und Yannick Hanfmann nicht mehr im Einzel-Wettbewerb der renommierten Hartplatz-Veranstaltung im US-Bundesstaat Florida vertreten sind, findet das Achtelfinale ohne deutsche Beteiligung statt.

(ako/dpa)