1. Sport
  2. Tennis

Tennis-Weltrangliste: Angelique Kerber nur noch auf Rang 24

Tennis-Weltrangliste : Kerber nur noch auf Rang 24

Angelique Kerber ist nach ihrem Erstrunden-Aus bei den French Open in der Tennis-Weltrangliste auf den 24. Platz abgerutscht. Schlechter platziert war die ehemalige Nummer eins zuletzt am 6. Februar 2012, als sie Position 27 belegte.

Die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Angelique Kerber hat nach ihrem Erstrunden-Aus bei den French Open in der Tennis-Weltrangliste zwei Plätze eingebüßt. Die 32-Jährige rutschte vom 22. auf den 24. Rang ab, wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht. Fed-Cup-Kollegin Julia Görges verlor vier Plätze und ist nun Nummer 45. Ein deutlicher Sprung nach oben glückte dagegen Paris-Viertelfinalistin Laura Siegemund. Sie rückte von Platz 66 auf Platz 50 vor.

Auch die Polin Iga Swiatek machte durch ihren sensationellen Triumph in Paris einen riesigen Sprung. Die 19-Jährige kletterte vom 54. auf den 17. Rang, für Swiatek ist es die mit Abstand beste Platzierung ihrer Karriere.

Bei den Herren bleibt der beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev Siebter. Die Weltranglisten werden weiterhin vom unterlegenen French-Open-Finalisten Novak Djokovic aus Serbien und der Australierin Ashleigh Barty angeführt. Der spanische Roland-Garros-Sieger Rafael Nadal ist weiterhin Zweiter.

(SID)