Tennis in Bogota: Tatjana Maria zieht ins Achtelfinale ein

Tennis in Bogota: Tatjana Maria zieht ins Achtelfinale ein

Tennisspielerin Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier in Bogotá in das Achtelfinale eingezogen. Die 30-Jährige aus Bad Saulgau setzte sich in ihrem Erstrundenmatch am Montag gegen die Spanierin Georgina García Pérez mit 6:3, 6:2 durch.

In der Runde der besten 16 trifft die an Position eins gesetzte Maria auf die Chilenin Daniela Seguel. Die Veranstaltung in Kolumbiens Hauptstadt ist mit 250 000 US-Dollar dotiert.

Partien von Witthöft und Barthel auf Dienstag verlegt

Beim WTA-Turnier im schweizerischen Lugano verhinderte Dauerregen am Montag die Durchführung der Spiele. Die Begegnungen in der ersten Runde zwischen Carina Witthöft und der Belgierin Kirsten Flipkens sowie von Mona Barthel und der Russin Swetlana Kusnezowa sollen am Dienstag ausgetragen werden.

Witthöft soll am Dienstag ab 10.30 Uhr auf dem Platz stehen, Barthel kämpft im Anschluss um den Zweitrundeneinzug. Die dritte deutsche Starterin Laura Siegemund (Metzingen) bekommt es in ihrer Auftaktrunde mit einer Qualifikantin zu tun.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE