1. Sport
  2. Tennis

Knieverletzung: Serena Williams sagt Viertelfinale in Peking ab

Knieverletzung : Serena Williams sagt Viertelfinale in Peking ab

Die Tennis-Weltranglistenerste Serena Williams (USA) hat ihr Viertelfinalmatch beim WTA-Turnier in Peking aufgrund einer Verletzung des linken Knies abgesagt. Dies gab der Veranstalter am Freitag bekannt.

Eigentlich hätte die 33-Jährige in der chinesischen Hauptstadt in der Runde der besten acht auf die Australierin Samantha Stosur treffen sollen. Wie schlimm die Verletzung ist, war zunächst nicht bekannt. Stosur trifft damit im Halbfinale auf Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 3) oder Roberta Vinci (Italien). Bereits am Donnerstag hatte Serenas Schwester Venus mit einer Virus-Erkrankung aufgeben müssen. Am Donnerstag hatten zudem die deutschen Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber (Kiel), Andrea Petkovic (Darmstadt) und Sabine Lisicki (Berlin) bei den China Open kurz hintereinander den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

(sid)