Tennis: Mischa Zverev verpasst Finale von Basel

Tennis: Mischa Zverev verpasst Finale von Basel

Mischa Zverev hat beim Tennis-Turnier in Basel das zweite ATP-Finale seiner Karriere verpasst. Der 29 Jahre alte Hamburger musste sich einen Tag nach seinem Coup gegen den Weltranglistendritten und US-Open-Sieger Stan Wawrinka dem früheren New-York-Champion Marin Cilic aus Kroatien geschlagen geben.

Der ältere Bruder von Top-Talent Alexander Zverev verlor am Samstag gegen den US-Open-Sieger von 2014 nach 2:10 Stunden mit 6:4, 5:7, 3:6.
Bislang stand Zverev erst einmal 2010 in Metz in einem Endspiel.
Cilic trifft im Finale am Sonntag auf den Japaner Kei Nishikori.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE