Tennis: Grönefeld fällt Wochen lang aus

Tennis: Grönefeld fällt Wochen lang aus

Indian Wells (RPO). Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld muss wegen eines Ermüdungsbruchs im Fuß eine vier- bis sechswöchige Verletzungspause einlegen. Das teilte die 24-Jährige aus Nordhorn am Mittwoch auf ihrer Homepage mit.

Die Schwere der Blessur wurde bei einer MRT-Untersuchung in Indian Wells festgestellt, nachdem Grönefeld bereits in den vergangenen zwei Wochen über Schmerzen im Fuß geklagt hatte.

Ursprünglich wollte die Weltranglisten-60. bei dem Turnier im US-Bundesstaat Kalifornien in dieser Woche an den Start gehen. Grönefeld trat bereits die Heimreise nach Deutschland an. Eine Operation ist allerdings nicht notwendig.

  • Tennis : Osaka feiert Turniersieg in Indian Wells
  • Tennis : Kerber lässt Garcia in Indian Wells keine Chance

Noch am vergangenen Wochenende hatte Grönefeld mit der US-Amerikanerin Vania King das Doppel-Finale des WTA-Turniers von Monterrey gegen die Tschechinnen Iveta Benesova/Barbora Zahlavova Strychova verloren (6:3, 4:6, 8:10). Grönefeld ist in der Weltrangliste hinter Sabine Lisicki (26./Berlin) und Andrea Petkovic (44./Darmstadt) derzeit die drittbeste Deutsche.

(SID/chk)