Tennis: Gojowczyk verliert angeschlagen Finale in Delray Beach

Tennis: Gojowczyk verliert angeschlagen Finale in Delray Beach

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim Turnier in Delray Beach angeschlagen das Endspiel verloren und seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour verpasst. Der 28 Jahre alte Münchner unterlag am Sonntagabend dem US-Amerikaner Frances Tiafoe 1:6, 4:6.

Gojowczyk gab die ersten fünf Spiele der Partie ab und ließ sich anschließend am Oberschenkel behandeln. Danach fand er besser in die Partie, zum Sieg reichte es für den Weltranglisten-64. aber nicht mehr.

Auch während des zweiten Satzes ließ sich Gojowczyk noch einmal behandeln. Zuletzt hatte er im Achtelfinale des ATP-Turniers in New York aufgeben müssen. Gegen den 20 Jahre alten Weltranglisten-91. Tiafoe war er trotz einer Steigerung im zweiten Satz letztlich chancenlos. Für Tiafoe war es der erste Turniersieg auf der ATP-Tour. Das Endspiel des mit 622 675 US-Dollar dotierten Hartplatzturniers in Florida war das erste Duell der beiden Profis auf der ATP-Tour.

  • Tennis : Gojowczyk verpasst zweiten Titel
  • Tennis : Zverev gibt gegen Gojowczyk auf — Struff verpasst Endspiel

Für den Davis-Cup-Spieler Gojowczyk, der auch beim deutschen Erstrundensieg in Australien zum Team gehört hatte aber nicht zum Einsatz gekommen war, war es in seinem zweiten Endspiel auf der ATP-Tour die erste Niederlage. Im vergangenen Jahr hatte er das Turnier in Metz gewonnen. Gojowczyk gilt auch als Kandidat für Viertelfinale im Davis Cup in Spanien vom 6. bis 8. April.

(dpa)