Mitfavoritin Kiki Bertens muss bei French Open aufgeben

French Open 2019 : Mitfavoritin Bertens muss aufgeben

Für Mitfavoritin Kiki Bertens sind die French Open in Paris vorzeitig beendet. Die Weltranglistenvierte gab in ihrem Zweitrundenmatch gegen Viktoria Kuzmova aus der Slowakei beim Stand von 1:3 auf.

Titel-Mitfavoritin Kiki Bertens hat bei den French Open in der zweiten Runde aufgegeben. Die 27 Jahre alte Tennisspielerin aus den Niederlanden lag am Mittwoch gegen die Slowakin Viktoria Kuzmova mit 1:3 zurück, ehe sie die Ärztin rief und offenbar wegen Unwohlseins nicht weiterspielen konnte.

Bertens war beim zweiten Grand Slam des Jahres an Nummer vier gesetzt und galt als eine der aussichtsreichsten Anwärterinnen auf den Turniersieg. 2016 stand sie bei den French Open im Halbfinale, im vergangenen Jahr in Wimbledon im Viertelfinale.

Zuletzt hatte Bertens das Turnier in Madrid gewonnen und in Stuttgart und Rom jeweils das Halbfinale erreicht.

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE