Davis Cup 2019: Kanada erster Halbfinalist

Tennis : Kanada im Davis-Cup-Halbfinale

Kanada hat sich bei der Davis-Cup-Endrunde in Madrid als erstes eam für das Halbfinale qualifiziert. Die Kanadier setzten sich im Viertelfinale gegen Australien mit 2:1 durch und treffen nun entweder auf Serbien oder Russland.

Das kanadische Davis-Cup-Team ist beim erstmals ausgetragenen Finalturnier in Madrid ins Halbfinale eingezogen. Die Kanadier setzten sich im Viertelfinale gegen Australien mit 2:1 durch. Den entscheidenden Punkt holten Vasek Pospisil und Denis Shapovalov im Doppel. Das kanadische Duo siegte um kurz nach Mitternacht mit 6:4, 6:4 gegen die Australier John Peers und Jordan Thompson.

Zuvor hatte Pospisil Kanada durch ein 7:6 (9:7), 6:4 gegen John Millman in Führung gebracht. Alex de Minaur gelang durch ein 3:6, 6:3, 7:5 gegen Shapovalov der Ausgleich. In der Vorschlussrunde treffen die Kanadier entweder auf Serbien mit Superstar Novak Djokovic oder Russland.

Deutschland bekommt es im Viertelfinale am Freitag (nicht vor 17.30 Uhr/Dazn) mit Großbritannien um den zweimaligen Olympiasieger Andy Murray zu tun. Am Mittwoch hatte die Mannschaft von Kapitän Michael Kohlmann Argentinien überraschend klar mit 3:0 besiegt.

(sid/old)