1. Sport
  2. Tennis
  3. Australian Open

Australian Open 2020: Finale, Spielplan, Ergebnisse, Preisgeld, TV, Live-Stream

Spielplan, Termine, TV-Übertragung : Das müssen Sie zu den Australian Open 2020 wissen

Seit dem 20. Januar spielen die Tennisprofis in Melbourne um den ersten Grand-Slam-Titel des Jahres. Wer sind die Favoriten und welche Deutschen starten bei den Australian Open 2020? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu dem Turnier.

Wann und wo finden die Australian Open 2020 statt?

Das Hauptfeld spielt vom 20. Januar bis zum 2. Februar in Australiens zweitgrößter Stadt Melbourne. Es wird im Melbourne Park gespielt, der sich drei Kilometer östlich der Innenstadt befindet. Auf dem Gelände gibt es 24 Hartplätze. Das größte Stadion ist die „Rod Laver Arena“ mit 14.820 Sitzplätzen. Seit dem 17. Januar stehen alle Teilnehmer der Australian Open 2020 fest und die Partien werden ausgelost. Sicher qualifiziert für das Hauptfeld sind zehn deutsche Teilnehmer. Weitere Deutsche mussten in der Qualifikation antreten, um einen der letzten Plätze im Grand Slam Turnier zu erspielen.

Wie hoch ist das Preisgeld bei den Australian Open 2020?

Der Gewinner und die Gewinnerin des Turniers darf sich über ein Preisgeld von insgesamt 4,12 Millonen Australische Dollar (umgerechnet etwa 2,5 Millionen Euro) entspricht. Insgesamt ist das Turnier mit 71 Millionen Australische Dollar (44 Millionen Euro) dotiert.

Sogar für ein Erstrunden-Aus erhalten Spieler 90.000 Australische Dollar. Im Vergleich zum Jahr 2019 sind die Preisgelder beim Einzel sehr stark angestiegen. Im vergangenen Jahr bekam man für einen Sieg noch 20.000 Australische Dollar weniger als in diesem Jahr.

Welche deutschen Teilnehmer sind bei den Australian Open 2020 dabei?

Bei den Damen qualifizieren sich die Top 100 in der Weltrangliste direkt für das Turnier in Melbourne. Dadurch sind Angelique Kerber, Julia Görges, Laura Siegmund, Andrea Petkovic und Tatjana Maria direkt qualifiziert. Petkovic musste aber verletzt absagen.

Bei den Herren gehen die Top 98 der Weltrangliste direkt an den Start. Dadurch sind Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff, Philipp Kohlschreiber, Dominik Koepfer und Cedrik-Marcel Stebe im Rennen um den Grand-Slam-Titel. Peter Gojowczyk aus München schaffte es bei den Herren über die Qualifikationsrunde in die Hauptrunde, Antonia Lottner bei den Frauen. Alexander Zverev ist als Siebter in der ATP-Weltrangliste der Herren der am besten gesetzte Deutsche, Angelique Kerber als 18. beste Frau.

Wer sind die Favoriten bei den Australian Open 2020?

Der große Favorit bei den Männern ist der 32-jährige Serbe Novak Djokovic. Der Vorjahressieger der Australian Open will seinen Titel verteidigen. Seine wahrscheinlich größten Kontrahenten um den Titel sind der derzeit Erste der Weltrangliste, Rafael Nadal, und der Schweizer Roger Federer, der aber drauf beharrt, nicht zum Favoritenkreis zu gehören. Chancen auf den Sieg können sich außerdem der Russe Daniil Medvedev und der Grieche Stefanos Tsitsipas ausrechnen, die beide im vergangenen Jahr konstant gut gespielt haben. Alexander Zverev gehört nach seinem schwachen Saisonstart nicht zu den Kandidaten auf den Titel.

Bei den Frauen ist die Amerikanerin Serena Williams auf der Jagd nach ihrem 24. Grand Slam-Titel. Ihre vermeintlich größten Gegnerinnen sind Titelverteidigerin Naomi Osaka und Wimbledon-Siegerin Simona Halep. Auch die derzeitige Nummer eins der Welt und French-Open-Siegerin, Ashleigh Barty, könnte in ihrer Heimat nach dem Titel greifen. Angelique Kerber, die 2017 in Melbourne gewonnen hatte, gehört allenfalls zum erweiterten Favoritenkreis.

Wo werden die Australian Open 2020 im TV übertragen?

Im TV werden die Australian Open vom Free-TV-Sender Eurosport übertragen. Die Spiele werden allerdings fast nur nachts laufen, da Melbourne zehn Stunden vor der deutschen Zeit ist.

Wo kann man die Australian Open 2020 im Live-Stream verfolgen?

Die Spiele der Australian Open in Melbourne sind im Live-Stream beim Eurosport Player zu verfolgen. Ein Monatspass kostet 6,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt einen Monat. Zudem ist das Turnier beim Streaming-Dienst Dazn zu sehen.

Welche Auswirkungen haben die Feuer auf die Australian Open?

Aufgrund der Feuer wurde die Luftqualität während der Qualifikationsspiele in der Metropole bereits deutlich schlechter. Dadurch bekamen mehrere Tennisspieler und Tennisspielerinnen nur sehr schlecht Luft und konnten ihr Spiel nicht fortsetzen. Das Wetter soll zu Beginn des Grand-Slam-Turnieres besser werden. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass Rauch in der Luft zu Verzögerungen bei den Partien der Australian Open sorgt.

+++ Spielplan und Termine der deutschen Herren bei den Australian Open 2020 +++

1. Runde

20./21. Januar 2020
Jan-Lennard Struff - Novak Djokovic 6:7 (5:7), 2:6, 6:2, 1:6
Philipp Kohlschreiber - Marcos Giron 7:5, 6:1, 6:2
Dominik Koepfer - Pedro Martinez Portero 3:6, 4:6, 5:7
Marco Cecchinato - Alexander Zverev 4:6, 6:7 (4:7), 3:6
Christopher Eubanks - Peter Gojowczyk 6:7 (1:7), 3:6, 6:4, 0:6
Benoit Paire - Cedrik-Marcel Stebe 6:4, 3:6, 6:3, 6:7 (2:7), 6:0

2. Runde

22./23. Januar 2020
Stefanos Tsitsipas - Philipp Kohlschreiber (Kohlschreiber verletzungsbedingt nicht angetreten)
Peter Gojowczyk - Pablo Carreno Busta 4:6, 1:6, 6:1, 4:6
Jahor Herassimau - Alexander Zverev 6:7 (5:7), 4:6, 5:7

3. Runde

25. Januar 2020
Fernando Verdasco - Alexander Zverev 2:6, 2:6, 4:6

Achtelfinale der Australian Open 2020

Sonntag, 26. Januar 2020
Tennys Sandgren - Fabio Fognini 7:6 (7:5), 7:5, 6:7 (2:7), 6:4
Marton Fucsovics - Roger Federer 6:4, 1:6, 2:6, 2:6
Milos Raonic - Marin Cilic 6:4, 6:3, 7:5
Diego Schwartzmann - Novak Djokovic 3:6, 4:6, 4:6

Montag, 27. Januar 2020
Gael Monfils - Dominic Thiem 2:6, 4:6, 4:6
Daniil Medvedev - Stan Wawrinka 2:6, 6:2, 6:4, 6:7 (2:7), 2:6
Andrey Rublev - Alexander Zverev 4:6, 4:6, 4:6
Rafael Nadal - Nick Kyrgios 6:3, 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:4)

Viertelfinale der Australian Open 2020

Dienstag, 28. Januar, 2020
Tennys Sandgren - Roger Federer 3:6, 6:2, 6:2, 6:7 (8:10), 3:6
Milos Raonic - Novak Djokovic 4:6, 3:6, 6:7 (1:7)

Mittwoch, 29. Januar 2020 (ab 4.30 Uhr MESZ)
Stan Wawrinka - Alexander Zverev 6:1, 3:6, 4:6, 2:6
Rafael Nadal - Dominic Thiem 6:7 (3:7), 6:7 (4:7), 6:4, 6:7 (6:8)

Halbfinale der Australian Open 2020

30. Januar 2020
Roger Federer - Novak Djokovic 6:7 (1:7), 4:6, 3:6

31. Januar 2020
Dominic Thiem - Alexander Zverev 3:6, 6:4, 7:6 (7:3), 7:6 (7:4)

Finale der Australian Open 2020 - Herren

Sonntag, 2. Februar 2020 (9.30 Uhr MEZ)
Novak Djokovic - Dominic Thiem 6:4, 4:6, 2:6, 6:3, 6:4

+++ Spielplan und Termine der deutschen Damen bei den Australian Open 2020 +++

1. Runde

20./21. Januar 2020
Julia Görges - Viktória Kuzmová 6:1, 6:2
Elisabetta Cocciaretto - Angelique Kerber 2:6, 2:6
Catherine Bellis - Tatjana Maria 6:0, 6:2
Laura Siegemund - Coco Vandeweghe 6:1, 6:4
Antonia Lottner - Camila Giorgi 3:6, 3:6

2. Runde

22./23. Januar 2020
Julia Görges - Petra Martic 4:6, 6:3, 7:5
Priscilla Horn - Angelique Kerber 3:6, 2:6
Laura Siegemund - Karolina Plisková 3:6, 3:6

3. Runde

24. Januar 2020
Alison Riske - Julia Görges 1:6, 7:6 (7:4), 6.2

25. Januar 2020
Camila Giorgi - Angelique Kerber 2:6, 7:6 (7:4), 3:6

Achtelfinale der Australian Open 2020

Sonntag, 26. Januar 2020
Maria Sakkari - Petra Kvitova 7:6 (7:4), 3:6, 2:6
Ons Jabeur - Wang Qiang 7:6 (7:4), 6:1
Ashleigh Barty - Alison Riske 6:3, 1:6, 6:4
Cori Gauff - Sofia Kenin 7:6 (7:5), 3:6, 0:6

Montag, 27. Januar 2020
Anett Kontaveit - Iga Swiatek 6:7 (4:7), 7:5, 7:5
Elise Mertens - Simona Halep 4:6, 4:6
Garbine Muguruza - Kiki Bertens 6:3, 6:3
Angelique Kerber - Anastasia Pavlyuchenkova 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 2:6

Viertelfinale der Australian Open 2020

Dienstag, 28. Januar 2020
Ashleigh Barty
- Petra Kvitova 7:6 (8:6), 6:2
Sofia Kenin - Ons Jabeur 6:4, 6:4

Mittwoch, 29. Januar 2020 (ab 1 Uhr MESZ)
Anett Kontaveit - Simona Halep 1:6, 1:6
Garbine Muguruza - Anastasia Pavlyuchenkova 7:5, 6:3

Halbfinale der Australian Open 2020

30. Januar 2020
Ashleigh Barty - Sofia Kenin 6:7 (6:8), 5:7
Simona Halep - Garbine Muguruza 6:7 (8:10), 5:7

Finale der Australian Open 2020 - Damen

Samstag, 1. Februar 2020 (9.30 Uhr MEZ)
Sofia Kenin - Garbine Muguruza 4:6, 6:2, 6:2

Hier geht es zur Infostrecke: Die Australian-Open-Sieger seit 1983