Angelique Kerber bei B-WM in Zhuhai zum Auftakt gegen Pawljutschenkowa

B-WM in Zhuhai: Kerber zum Auftakt gegen Pawljutschenkowa

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber (Kiel) trifft zum Auftakt der WTA Elite Trophy in Zhuhai/China am Dienstag auf Anastasia Pawljutschenkowa (Russland). Moskau-Siegerin Julia Görges (Bad Oldesloe) bekommt es zunächst mit Magdalena Rybarikova aus der Slowakei zu tun.

Die sogenannte B-WM wird in vier Dreiergruppen ausgetragen. Bei dem mit 2,28 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in Zhuhai sind zwölf Teilnehmerinnen am Start: elf Spielerinnen, die in der sogenannten Race-Wertung auf Rang neun bis 19 notiert waren, sowie Wildcard-Starterin Shuai Peng (China). Die Gruppensiegerinnen erreichen das Halbfinale.

Weitere Gegnerin von Kerber (Nr. 8) ist in der "Gruppe Rose" neben Pawljutschenkowa (Nr. 4) die an Position neun gesetzte Australierin Ashleigh Barty. Görges (Nr. 7), die vor gut einer Woche das Premier-Turnier in Moskau gewonnen hatte, bekommt es in der "Gruppe Azalea" neben Rybarikova (Nr. 10) noch mit der topgesetzten, aber aktuell formschwachen Französin Kristina Mladenovic zu tun. US-Open-Siegerin Sloane Stephens (USA) wurde in die "Gruppe Camellia" gelost.

  • Tennisprofi im Formhoch : Görges erreicht Viertelfinale in Moskau
  • Porträt : Das ist Julia Görges

Steffi Graf ist Schirmherrin des Turniers in der chinesischen Touristenstadt in der Provinz Guangdong. Caroline Wozniacki (Dänemark) hatte am Sonntag das WTA-Finale der besten acht Spielerinnen in Singapur gewonnen. Dieses Event gilt als inoffizielle WM.

(sid)