1. Sport

Berlin: Schwimm-EM: Lurz und Co. ein Garant für Leistung

Berlin : Schwimm-EM: Lurz und Co. ein Garant für Leistung

Angela Maurer versuchte es mit allen Tricks. Die zweimalige Weltmeisterin schlug und trat, den Kampf um Silber verlor sie trotzdem. "Das gehört beim Freiwasser dazu, es war nicht unfair, ich kämpfe gerne", sagte die 39-Jährige nach ihrem dritten Platz über 25 Kilometer und der sechsten Medaille für die Langstreckenschwimmer bei der Heim-EM in Berlin, an deren Ende es nur zufriedene Gesichter gab: Rekordweltmeister Thomas Lurz, Europameisterin Isabelle Härle und der 19-jährige Rob Muffels hatten zusammen mit "Oldie" Maurer einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze geholt und damit für die beste Bilanz seit 2008 gesorgt.

"Die Freiwasserschwimmer waren wieder ein Garant für Leistung", lobte DSV-Leistungssportdirektor Lutz Buschkow. Lurz und Co. hatten die Vorgabe von drei bis vier Medaillen übererfüllt. "Besser hätte es nicht laufen können", ergänzte Bundestrainer Stefan Lurz.

(sid)