Schweinsteiger geht lieber zum Basketball

Schweinsteiger geht lieber zum Basketball

München (sid). Vom Feuerwerk der Nationalelf bekam Bastian Schweinsteiger zunächst nichts mit. Der Mittelfeldspieler fieberte bei den Basketballern von Bayern München mit.

In Begleitung von Freundin Sarah Brandner verfolgte er das Eurocup-Spiel gegen Treviso (72:62), seine operierte rechte Schulter ruhte in einer Schlinge. "Ich habe das Länderspiel aufgenommen und mir zu Hause angeguckt", sagte Schweinsteiger.

(RP)