Schaaf: Franz tritt die Fairness mit großen Schuhen

Schaaf: Franz tritt die Fairness mit großen Schuhen

Frankfurt/M. (sid). Eintracht Frankfurts neuer Trainer Christoph Daum hat seinen wütenden Bremer Kollegen Thomas Schaaf attackiert. Streitpunkt war eine Aktion von Maik Franz, der Dennis Avdic gleich zu Spielbeginn verletzt hatte.

Schaaf monierte nicht zu Unrecht, dass die Hand des Frankfurter Verteidigers bei dem Zweikampf nichts im Gesicht von Avdic zu suchen hatte. "Franz tritt die Fairness mit großen Schuhen. Dafür habe ich kein Verständnis. Ich würde ihm wirklich raten, sich schnell zu ändern", sagte Schaaf und riet Franz, "sich endlich mal Gedanken zu machen". "Das ist eine Hetzjagd gegen Maik Franz. Ihn an den Pranger zu stellen, finde ich unfair", erklärte Daum. "Es ist auch nicht okay vom Trainer, so etwas Populistisches zu sagen. Die Bremer Spieler sind immer wieder auf ihn drauf, um ihn ständig provozieren. Wenn ich mitbekomme, was da alles läuft, dann muss ich sagen: Hut ab vor Maik, wie ruhig er bleibt."

(SID)