Tour de France: Mountainbike-Fahrer springt übers Fahrerfeld

Stunt bei der Tour de France : Mountainbike-Fahrer fliegt mit Kunstsprung über das Fahrerfeld

Auf der zehnten Etappe der Tour de France hat ein Mountainbike-Fahrer mit einer waghalsigen Stunteinlage die Blicke auf sich gezogen.

Die Fans der Tour de France begleiten das Radsport-Spektakel zuverlässig mit aufsehenerregenden Choreographien, Verkleidungen und Aktionen. So waghalsig wie die Einlage eines Mountainbike-Fahrers am Dienstag sind die Einlagen der Radsport-Anhänger aber selten.

Auf dem Teilstück zwischen Annency und Le Grand-Bornand ist in Mountainbike-Fahrer vom abschüssigen Straßenrand über die Köpfe des Fahrerfelds gesprungen.

Sowohl der Mountainbike- als auch die Tour-Fahrer blieben bei der Aktion unverletzt.

(ako)
Mehr von RP ONLINE