Radsport: Tour de France mit 22 Teams

Radsport: Tour de France mit 22 Teams

Paris (sid). Das deutsche Milram-Team und 21 weitere Rennställe bilden bei der diesjährigen Tour de France (3. bis 25. Juli) das Peloton. Das gaben die Veranstalter der Frankreich-Rundfahrt am Dienstag in Paris bekannt.

Neben Milram, dem einzigen deutschen Profi-Team in der 1. Kategorie, gehören auch alle übrigen 15 Mannschaften der ProTour zum Starterfeld. Wildcards erhielten das US-Team RadioShack des Tour-Rekordsiegers Lance Armstrong (USA) und früheren Tour-Zweiten Andreas Klöden (Cottbus), das BMC-Team von Weltmeister Cadel Evans (Australien) und vier weitere Rennställe.

(SID/can)