Bremer Sechstagerennen: Stroetinga/Ghys liegt in Führung

Bremer Sechstagerennen: Stroetinga/Ghys liegt in Führung

Der Niederländer Wim Stroetinga und der Belgier Robbe Ghys liegen nach dem ersten Tag des Bremer Sechstagerennens mit einer Runde Vorsprung in Führung. Das Radsport-Duo steht nach dem letzten Rennen des ersten Tages am frühen Freitagmorgen an der Spitze, wie die Veranstalter mitteilten. Auf Rang zwei folgen Achim Burkart (Achern) und Yoeri Havik (Niederlande). Ebenfalls eine Runde Rückstand haben Christian Grasmann (Holzkirchen) und Jesper Mørkøv (Dänemark) sowie die Mitfavoriten Kenny De Ketele (Belgien) und Theo Reinhardt (Berlin) auf dem dritten und vierten Platz. Die Vorjahressieger Marcel Kalz (Karriere-Ende) und Iljo Keisse sind nicht am Start. Das traditionsreiche Bremer Sechstagerennen endet am 16. Januar.

(dpa)