Arndt verpasst Etappen-Sieg: Quintana vor Gesamterfolg in Katalonien

Arndt verpasst Etappen-Sieg: Quintana vor Gesamterfolg in Katalonien

Radprofi Nikias Arndt aus Hamburg hat den Tagessieg auf der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt knapp verpasst. Der Fahrer des Team Giant-Alpecin musste sich auf den 197 Kilometern von Sant Joan Despi nach Vilanova i La Geltru im Massensprint nur Davide Cimolai aus Italien geschlagen geben.

Cimolai sorgte damit für den ersten Saisonsieg seines Lampre-Merida-Teams. Rang drei ging am Samstag an den Belgier Tosh Van Der Sande. Nairo Quintana steht vor dem ersten Sieg bei der 96. Ausgabe des hochkarätig besetzten Traditions-Rennens. Der Kolumbianer hat als Gesamtführender vor der Schlussetappe am Sonntag sieben Sekunden Vorsprung auf Verfolger Alberto Contador. Hinter dem Giro-Gewinner von 2014 rangiert Titelverteidiger Richie Porte mit 17 Sekunden Rückstand auf Rang drei.

(dpa)