Radsport: Landis fährt für Continental-Team Bahati

Radsport: Landis fährt für Continental-Team Bahati

Neuss (sid). Der amerikanische Radprofi Floyd Landis fährt ab sofort für das Continental-Team Bahati Foundation. Landis war der Sieg bei der Tour de France 2006 wegen Testosteron-Dopings nachträglich aberkannt worden.

Ursprünglich sollte der 34-Jährige in dieser Saison für das Rock-Racing-Team an den Start gehen, doch wurde dem Rennstall vom Radsport-Weltverband UCI die Lizenz verweigert. Landis war wegen des Dopingvergehens für zwei Jahre gesperrt worden und hatte im Januar 2009 sein Comeback gegeben. Im vergangenen Jahr startete Landis für den drittklassigen Rennstall OUCH-Maxxis.

(SID/can)