Kommunalwahl: Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel für CDU im Erfurter Stadtrat

Kommunalwahl : Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel für CDU im Erfurter Stadtrat

Kristina Vogel ist am Wochenende in den Erfurter Stadtrat eingezogen. Die Bahnrad-Olympiasiegerin, die seit einem Unfall im vergangenen Jahr querschnittsgelähmt ist, stand auf Platz zwei der örtlichen Wahlliste.

Die querschnittsgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel engagiert sich jetzt in der Kommunalpolitik in Erfurt. Die 28-Jährige wurde bei der Kommunalwahl für die CDU in den Stadtrat gewählt, teilte die CDU-Fraktion am Dienstag nach Abschluss der Stimmenauszählung mit. Die CDU stellt im Parlament der Thüringer Landeshauptstadt trotz Verlusten mit 19,6 Prozent die größte Fraktion vor SPD und Linke.

Vogel war von der CDU für die Kommunalwahl nominiert worden. Die ehemalige Leistungssportlerin ist bei der Bundespolizei beschäftigt. Die zweimalige Olympiasiegerin und Rekordweltmeisterin war am 26. Juni 2018 auf der Radrennbahn in Cottbus bei einem Trainingsunfall mit einem niederländischen Nachwuchsfahrer zusammengeprallt. Seitdem ist sie vom siebten Brustwirbel abwärts gelähmt.

(eh/dpa)
Mehr von RP ONLINE