1. Sport
  2. Radsport

Giro d'Italia 2021: Alle Infos zu Etappen, Strecken, Sendeterminen im TV & Stream

TV, Live-Stream und Etappen : Alle Infos zum Giro d'Italia 2021

In diesem Jahr findet der „Giro d'Italia“ bereits zum 104. Mal statt. Vom 8. bis 30. Mai 2021 führt eines der wichtigsten Etappenrennen im Radsport von Turin nach Mailand. Die Radfahrer müssen insgesamt 3.450 Kilometer, sechs Bergankünfte und zwei Zeitfahren bewältigen. Alle Infos zum „Giro d'Italia“ 2021 haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Zusammen mit der spanischen „Vuelta a Espana“ und der „Tour de France“ zählt der „Giro d'Italia“ zu den drei „Grand Tours“ im Straßenradsport. Seit 1909 wird das Etappenrennen für Männer und seit 1988 auch im Frauensport (“Giro d'Italia Femminile“) ausgetragen. Dieses Jahr sind unter anderem die Radrennfahrer Emanuel Buchmann, Egan Bernal, Peter Sagan und Simon Yates mit dabei.

Was ist der „Giro d'Italia“?

Die erste Tour vom „Giro d'Italia“ führte vor über 100 Jahren in acht Etappen von Mailand bis Neapel. Gegründet wurde der „Giro d'Italia“ von Eugenio Camillo Costamagna, dem Herausgeber der italienischen Tageszeitung „Gazetta dello Sport“, und den Redakteuren Armando Cougnet und Tullo Morgagni. Fasziniert von der „Tour de France“ wollten sie ein ähnliches Radrennen auch in Italien veranstalten.

Eine Besonderheit des dreiwöchigen  Radrennens ist, dass in die Etappen die landschaftlichen Gegebenheiten Italiens mit einfließen. So haben die verschiedenen Radfahrertypen beim Wechsel von Flachetappen mit mittelschweren Strecken und Hochgebirgsetappen die Möglichkeit, ihre taktischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Welche Strecken und Etappen gibt es beim „Giro d'Italia“ 2021?

Beim 104. „Giro d'Italia“ müssen die Radrennfahrer wieder einige Berge und Höhenmeter bis zum Ziel überwinden. Vor allem die 16. Etappe über die Dolomiten hat es in sich und wird nicht ohne Grund als „Königsetappe“ bezeichnet. Wir haben die einzelnen Etappen und Streckenabschnitte für Sie zusammengestellt.

  • Sa., 8. Mai: 1. Etappe von Turin bis Turin (Zeitfahrt) (9 km)
  • So., 9. Mai: 2. Etappe von Stupinigi bis Novara (173 km)
  • Mo., 10. Mai: 3. Etappe von Biella bis Canale (187 km)
  • Di., 11. Mai: 4. Etappe von Piacenza bis Sestola (186 km)
  • Mi., 12. Mai: 5. Etappe von Modena bis Cattolica (171 km)
  • Do., 13. Mai: 6. Etappe von Grotte di Frasassi bis Ascoli Piceno (150 km)
  • Fr., 14. Mai: 7. Etappe von Notaresco bis Termoli (178 km)
  • Sa., 15. Mai: 8. Etappe von Foggia bis Guardia Sanframondi (173 km)
  • So., 16. Mai: 9. Etappe von Castel di Sangro bis Campo Felice (160 km)
    • Maximilian Schachmann (l) aus Deutschland von
      Radsport : Schachmann beendet Tour de Suisse auf Rang vier
    • Ein Mann hält eine
      Sport reagiert auf : Bahnrad-EM in Minsk nach Flugzeug-Vorfall abgesagt
    • Ein deutscher Fahrer wird nicht um
      Wegen erzwungener Ryanair-Landung : Deutscher Radsport-Bund verzichtet auf EM in Minsk
  • Mo., 17. Mai: 10. Etappe von L'Aquila bis Foligno (140 km)
  • Di., 18. Mai: Ruhetag
  • Mi., 19. Mai: 11. Etappe von Perugia bis Montalcino (163 km)
  • Do., 20. Mai: 12. Etappe von Siena bis Bagno di Romagna (209 km)
  • Fr., 21. Mai: 13. Etappe von Ravenna bis Verona (197 km)
  • Sa., 22. Mai: 14. Etappe von Cittadella bis Monte Zoncolan (205 km)
  • So., 23. Mai: 15. Etappe von Grado bis Gorizia (189 km)
  • Mo., 24. Mai: 16. Etappe von Sacile bis Cortina d'Ampezzo (212 km)
  • Di., 25. Mai: Ruhetag
  • Mi., 26. Mai: 17. Etappe von Canazei bis Sega di Ala (193 km)
  • Do., 27. Mai: 18. Etappe von Rovereto bis Stradella (228 km)
  • Fr., 28. Mai: 19. Etappe von Abbiategrasso bis Alpe di Mera (178 km)
  • Sa., 29. Mai: 20. Etappe von Verbania über Valle Spluga bis Alpe Motta (164 km)
  • So., 30. Mai: 21. Etappe von Sengao – Mailand (Zeitfahrt) (30 km)

Wo wird der „Giro d'Italia“ 2021 im TV und Live-Stream übertragen?

Vom 8. bis 30. Mai können Interessenten des Radsports die jeweiligen Radrennen im TV und Live-Stream verfolgen. So werden die unterschiedlichen Etappen im TV täglich bei Eurosport 1 gezeigt. Die Sendezeiten hängen von den jeweiligen Tagesabschnitten ab. Meistens überträgt der Sender die Rennen zwischen 12 und 13 Uhr. Kommentiert werden diese von Karsten Migels, der von den Experten Rolf Aldag und Jens Voigt unterstützt wird.

Der Sender bietet bei Joyn PLUS+ und im Eurosport Player einen Live-Stream an, wo Sie die Etappen auch verfolgen können, wenn im TV gerade Werbung läuft. Auch DAZN zeigt alle Etappen vom „Giro d'Italia“. Dazu müssen Sie jedoch ein kostenpflichtiges Abo abschließen (11,99 Euro/pro Monat).