1. Sport
  2. Olympia

Olympia 2022 in Peking - heute: Übertragung im TV & Livestream- Winterspiele live sehen

TV-Übertragung : Wann und wo Olympia im Fernsehen zu sehen ist

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking beginnen am 4. Februar. Die Wettkämpfe sind bei ARD und ZDF sowie im Privatfernsehen zu sehen. Hier erfahren Sie, wann Sie wo einschalten sollten.

Die Olympischen Winterspiele werden live im Free-TV bei ARD und ZDF zu sehen sein. Die Öffentlich Rechtlichen haben für die Übertragungsrechte von Discovery, dem Mutterkonzern von Eurosport, Sublizenzen erworben. Auch Eurosport überträgt also. ARD und ZDF wechseln sich bei der Übertragung ab. Entscheidungen mit deutschen Medaillenchancen werden live gezeigt.

Finden parallel Entscheidungen in mehreren Sportarten statt, setzen die Sender auf Konferenzschalten.

Wer zeigt Eröffnungs- und Abschlussfeier?

Die Eröffnungsfeier überträgt das ZDF am Freitag, 4. Februar von 12.10 Uhr bis 16.00 Uhr. Dafür zeigt die ARD die Schlussfeier am Sonntag, 20. Februar.

Die Sendetage in der Übersicht:

  • 04. Februar, 12.10 - 16.00 Uhr Eröffnungsfeier ZDF
  • 05. Februar, 03.00 - 17.50 Uhr ARD
  • 06. Februar, 02.10 - 17.00 Uhr ZDF
  • 07. Februar, 02.05 - 17.00 Uhr ZDF
  • 08. Februar, 02.25 - 17.00 Uhr ARD
  • 09. Februar, 03.05 - 17.00 Uhr ZDF
  • 10. Februar. 00.00 - 17.00 Uhr ZDF
  • 11. Februar, 02.10 - 18.00 Uhr ARD
  • 12. Februar, 03.00 - 17.00 Uhr ZDF
  • 13. Februar, 01.25 - 18.00 Uhr ARD
  • 14. Februar, 01.45 - 17.00 Uhr ARD
  • 15. Februar, 02.00 - 17.00 Uhr ZDF
  • 16. Februar, 02.25 - 18.00 Uhr ARD
  • 17. Februar, 02.10 - 17.00 Uhr ARD
  • 18. Februar, 02.25 - 17.00 Uhr ZDF
  • 19. Februar, 02.30 - 17.00 Uhr ZDF
  • 20. Februar, 01.25 - 15.30 Uhr Schlussfeier ARD

Hier finden Sie den gesamten Zeitplan der Winterspiele im Überblick.

Wo sind die Spiele 2022 im Live-Stream zu sehen?

Neben der Übertragung im Free-TV bieten ARD und ZDF auch einen kostenlosen Live-Stream im Internet an. Eurosport überträgt in seinem kostenpflichtigen Player alle Wettbewerbe live.

Zeitverschiebung von Peking zu Deutschland?

Die Zeit in Peking ist sieben Stunden vor Deutschland. Das spielt natürlich eine Rolle dabei, wann man Wettkämpfe in Deutschland verfolgen kann. Durch die Zeitverschiebung ist es zur Primetime gegen 20 Uhr in Peking drei Uhr morgens. Viele Wettbewerbe werden in Deutschland zur Mittagszeit oder am Nachmittag zu sehen sein. Einige aber auch am sehr frühen Morgen.

Gibt es die Olympischen Winterspiele auch im Hörfunk?

Durch die Zeitverschiebung von sieben Stunden fallen zahlreiche Medaillenentscheidungen in die Radio-Primetime am Morgen. Rund 60 ARD-Hörfunkprogramme berichten live über die Wettkämpfe. ARD-Federführer für die Olympischen Winterspiele in Peking ist der Bayerische Rundfunk.

Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu den Winterspielen.

In unserem Liveblog erfahren Sie alle Neuigkeiten zu den Winterspielen.

Hier geht es zur Infostrecke: Welcher Sender überträgt was?

(ele/sid/dpa)