Eishockey: Peter Forsberg sieht Deutschland gegen Kanana bei Olympia chancenlos

Olympia-Halbfinale gegen Kanada: Eishockey-Legende Forsberg sieht DEB-Team chancenlos

Der ehemalige Eishockey-Weltstar Peter Forsberg hält Deutschland im Olympia-Halbfinale gegen Kanada für chancenlos. Mit seinen Prognosen lag der Schwede bislang aber meistens daneben.

"Deutschland hat eine gute Verteidigung und einige gute Offensivspieler. Aber insgesamt denke ich, dass Kanada sie an die Wand spielen und nicht viele Möglichkeiten zulassen wird, wie es zum Beispiel die Schweden getan haben", sagte der Eurosport-Experte vor dem Match am Freitag in Pyeongchang (13.10 Uhr/ARD und Eurosport).

Mit seinen Prophezeiungen lag Forsberg bislang allerdings gründlich daneben. Schon vor dem Viertelfinale Deutschlands gegen seine Landsleute, das das Team von Bundestrainer Marco Sturm 4:3 nach Verlängerung gewann, hatte der 44-Jährige einen klaren Erfolg Schwedens vorhergesagt. Auch beim Viertelfinalerfolg Kanadas gegen Finnland (1:0) hatte der zweimalige Olympiasieger daneben gelegen.

"Ich habe zwar nicht an einen Sieg über Finnland geglaubt, aber sie scheinen immer einen zu Weg zu finden ihre Spiele zu gewinnen, so auch diesmal", meinte Forsberg über die Kanadier.

(dpa)