Olympia: DOSB-Vize Walter Schneeloch hofft auf erneute Olympia-Kandidatur

Spiele in Deutschland: DOSB-Vize hofft auf erneute Olympia-Kandidatur

Walter Schneeloch, Vizepräsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) hofft, dass es durch das positive Abschneiden der deutschen Mannschaft bei den Winterspielen zu einem Umdenken hinsichtlich einer erneuen Olympia-Bewerbung kommt.

"Wir können aus deutscher Sicht in der Summe von einem insgesamt tollen Abschneiden und - trotz einiger sicherlich steigerungsfähiger Disziplinen - sehr erfolgreichen Olympischen Spielen sprechen", sagt der Präsident des Landessportbunds NRW im Gespräch mit unserer Redaktion.

"Dieses Ergebnis trägt hoffentlich dazu bei, hierzulande eine noch positivere Einstellung zu einer Olympia-Bewerbung zu bewirken. Die erfreuliche Medaillenausbeute müsste außerdem den Bund zusätzlich beflügeln, bei der Leistungssportreform wie geplant zeitnah zu neuen Ufern aufzubrechen."

(gic)
Mehr von RP ONLINE