Olympia 2018: Laura Dahlmeier führt deutsche Frauen-Staffel an

Doppel-Olympiasiegerin: Dahlmeier führt deutsche Frauen-Staffel an

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) führt die Staffel der deutschen Biathletinnen für das olympische Rennen am Donnerstag (20.15 Uhr OZ/12.15 Uhr MEZ) an.

Der Deutsche Skiverband (DSV) teilte am Mittwoch mit, dass vor der Schlussläuferin noch Franziska Preuß (Haag), Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) in die Loipe gehen. Weltmeister Deutschland ist im Rennen über 4x6 km der Top-Favorit.

"Ich bin heiß und werde alles geben. Eine Medaille wäre für das gesamte Team toll", sagte Dahlmeier. Bundestrainer Gerald Hönig meinte: "Die Messlatte liegt sehr hoch. Deshalb setzen wir uns das Ziel, um die Goldmedaille zu laufen."

Von den zurückliegenden acht Staffel-Rennen haben DSV-Quartetts sieben gewonnen, einzig im Nebelchaos von Oberhof hatte der Weltmeister sich Anfang Januar Frankreich geschlagen geben müssen. Die Französinnen dürften auch der ärgste Rivale um den Olympiasieg sein.

(sid)