Skispringen bei Olympia: Leyhe gewinnt erstes Training auf der Großschanze vor Stoch

Skispringen bei Olympia: Leyhe gewinnt erstes Training auf der Großschanze vor Stoch

Skispringer Stephan Leyhe hat beim ersten olympischen Training von der Großschanze seine starke Form unter Beweis gestellt und vor Kamil Stoch Rang eins belegt. Der Hesse, der für das Springen von der Normalschanze nur knapp nicht für das DSV-Team nicht berücksichtigt wurde, sprang am Mittwoch in Pyeongchang auf 130,5 Meter.

Damit distanzierte er auch seine Teamkollegen um den neuen Olympiasieger Andreas Wellinger. Die weiteren Deutschen waren drei Tage vor dem Olympiaspringen von der Großschanze noch nicht auf Anhieb mit der Schanze zurecht gekommen. Wellinger belegte Rang elf, Richard Freitag landete beim ersten Versuch von der großen Anlage im Alpensia Nordic Park nur auf Platz 25. Am Samstag (13.30 Uhr/MEZ) gelten die DSV-Adler um Wellinger wieder als Mitfavoriten.

(dpa)