Olympia 2008 in Peking: Weitere 15 Gewichtheber positiv getestet

Olympia 2008 in Peking: Weitere 15 Gewichtheber positiv getestet

Bei drei chinesischen Olympiasiegerinnen von 2008 im Gewichtheben sind in nachträglichen Dopingtests verbotene Substanzen gefunden worden. Ihnen droht die Aberkennung der Titel und Medaillen. Wie der Internationale Gewichtheberverband (IWF) am Mittwoch bekanntgab, handelt es sich bei den chinesischen Athletinnen um Cao Lei, Liu Chunhong und Chen Xiexia. Zudem seien bei acht weiteren Medaillengewinnern von Peking in Nachtests verbotene Mittel gefunden worden. Zu ihnen gehört auch der aktuelle weißrussische Weltrekordhalter Andrej Rybakow. Die anderen Gewichtheber stammen aus Russland, Kasachstan, Aserbaidschan, der Ukraine und Weißrussland.

(dpa)