Vermisste Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Vermisste Olympiasiegerin Ahrenholz tot aufgefunden

Ruder-Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot. Die 65-Jährige war seit einem Monat vermisst und wurde am Wochenende von einem Spaziergänger am Zernsee bei Werder/Havel tot aufgefunden. Das bestätigte die Polizei am Montag dem SID.

Die Untersuchungen dauern an, Hinweise auf Fremdeinwirken gab es offenbar nicht.

Ahrenholz gehörte zu den Spitzenruderinnen der DDR und gewann bei den Olympischen Sommerspielen in Montreal 1976 mit dem Ruder-Achter Gold. Später arbeitete die Ärztin in Werder als Chirurgin und förderte den Rudersport in ihrem Heimatort.

(sid)
Mehr von RP ONLINE