1. Sport
  2. Olympia

Olympia 2021 in Tokio: Das sind die Höhepunkte am Sonntag und die deutschen Medaillen-Chancen

Deutsche Medaillen-Chancen : Die Olympia-Höhepunkte am Sonntag

Einmal Gold gab es für Team Deutschland am Samstag. Am letzten Tag bei den Olympischen Spielen in Tokio ruhen die deutschen Hoffnungen auf Bahnrad-Sprinterin Emma Hinze.

Einmal konnte Deutschland am Samstag Gold gewinnen. Wie geht es am Sonntag weiter? Der letzte Tag bei den Olympischen Spielen in Tokio beginnt bereits um kurz vor Mitternacht: Die Männer machen sich auf die Marathon-Strecke. Die deutschen Medaillen-Hoffnungen ruhen auf Bahnrad-Sprinterin Emma Hinze. Wir zeigen die Höhepunkte sowie alle wichtigen Entscheidungen.

Hinze kämpft um die nächste Medaille in der Bahn

Bahnrad-Hoffnung Emma Hinze kämpft zum Abschluss der Spiele um ihre zweite Medaille im Izu Velodrome. Die dreimalige Weltmeisterin steht um 3.18 Uhr MESZ im Sprint-Halbfinale gegen die Kanadiern Kelsey Mitchell, nur eine Stunde später folgt das Rennen um Gold. Im Keirin der Männer stehen Maximilian Levy und Stefan Bötticher im Viertelfinale, das ab 3.24 Uhr steigt.

Marathon der Männer in Sapporo

Schon um Mitternacht deutscher Zeit starten die Männer in den letzten Leichtathletik-Wettbewerb von Tokio. Wegen der Sommerhitze in der Hauptstadt war der Lauf ins nördlich gelegene Sapporo verlegt worden, dort ist nun allerdings ebenfalls schwülwarm. Schon am frühen Morgen kämpfen die Favoriten um den Sieg, Rio-Sieger Eliud Kipchoge gehört ebenso dazu wie sein kenianischer Landsmann Lawrence Cherono und Tola Shura aus Äthiopien. Für Deutschland sind Amanal Petros, Hendrik Pfeiffer und Richard Ringer am Start.

Abschlussfeier im Olympiastadion

16 Tage nach der Eröffnung - und ein Jahr später als eigentlich geplant - werden die Sommerspiele von Tokio offiziell beendet. Bei der Abschlussfeier (13 Uhr) wird Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe die deutsche Fahne ins Stadion tragen, die Delegationen werden allerdings deutlich kleiner sein als bei vergangenen Ausgaben: Durch die Corona-Maßnahmen mussten die Olympioniken bereits jeweils zwei Tage nach ihren Wettkämpfen abreisen.

Diese Medaillen-Entscheidungen stehen an:

Basketball: Frauen, USA - Japan, Finale (4.30 Uhr)

Boxen: Frauen, Leichtgewicht bis 60 kg (7.00 Uhr), Männer, Leichtgewicht bis 63 kg (7.15 Uhr), Frauen, Mittelgewicht bis 75 kg (7.45 Uhr), Männer, Superschwergewicht über 91 kg (8.15 Uhr)

Handball: Frauen, Russisches Olympisches Komitee - Frankreich , Finale (8.00 Uhr)

Leichtathletik: Marathon, Männer (0.00 Uhr)

Radsport/Bahn: Sprint, Frauen (4.20 Uhr), Keirin, Männer (5.00 Uhr), Omnium, Frauen (5.25 Uhr)

Rhythmische Sportgymnastik: Finale, Mannschaft, Frauen (4.00 Uhr)

Volleyball: Frauen, USA - Brasilien, Finale (6.30 Uhr)

Wasserball: Männer, Griechenland - Serbien, Finale (9.30 Uhr)

(kron/dör/old/dpa/SID)