Debatte um Olympia-Absage Athleten sind schon jetzt die Verlierer

Meinung | Düsseldorf · Das IOC will noch ein paar Wochen warten, bis es über eine mögliche Absage der Spiele in Tokio entscheidet. Dafür erntet es Kritik. Doch es ist am Ende egal, wann und wie entschieden wird: Die Sportler selbst tragen schon jetzt den Schaden.

 IOC-Präsident Thomas Bach.

IOC-Präsident Thomas Bach.

Foto: dpa/Laurent Gillieron

Es gibt oft genug gute Gründe, das Internationale Olympische Komitee (IOC) zu kritisieren. Ob Anti-Doping-Kampf generell, Umgang mit dem russichen Doping-Skandal, Umgang mit Korruptionsvorwürfen – zwischen den Fensterreden der olympischen Hofgesellschaft und ihrem Handeln besteht vielfach eine offensichtliche Diskrepanz. Aber Kritik am IOC ist auch kein Selbstzweck. Es gibt selbst im Themenfeld Olympia nicht immer nur schwarz und weiß. Und die Corona-Krise ist tiefgrau.