Doping: Kolumbianischer Läufer ausgeschlossen

Doping: Kolumbianischer Läufer ausgeschlossen

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat den kolumbianischen 400-m-Läufer Diego Palomeque Echavarria wegen Testosteron-Dopings von den Spielen ausgeschlossen.

Wie das IOC am Sonntag bekannt gab, fiel auch die B-Probe positiv aus. Der 18 Jahre alte Palomeque Echavarria sollte eigentlich am 4. August in London starten, doch nach positiver A-Probe vom 26. Juli durfte er nicht antreten.

(sid)
Mehr von RP ONLINE