Herzinfarkt: Fan stirbt im Velodrom

Herzinfarkt: Fan stirbt im Velodrom

Ein Olympia-Zuschauer hat während eines Wettkampfs im Velodrom vermutlich einen Herzinfarkt erlitten und ist kurz darauf im Krankenhaus gestorben. Der 49-Jährige aus der Stadt Colchester sei am vergangenen Freitag im Velodrom gewesen, um sich den Keirin-Wettbewerb anzusehen.

Er sei auf der Toilette gefunden und ins Krankenhaus gebracht worden. Seine Mutter berichtete der Zeitung "Colchester Gazette", ihr Sohn habe für jeden Tag der Spiele eine Karte gehabt. Er habe sich so auf die Spiele gefreut, dass er zwei Wochen Urlaub genommen habe.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE