Golf: Verband glaubt an Martin Kaymer bei Olympia

Verband glaubt an Kaymer: "Martin wird die Form für Gold haben"

DGV-Sportvorstand Marcus Neumann ist fest überzeugt, dass Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer bei Olympia um eine Medaille mitspielen wird.

"Martin wird bei Olympia die Form für Gold haben", sagte der 52 Jahre alte Sportdirektor des Deutschen Golf Verbandes im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Es sei für den zweimaligen Majorsieger ein so wichtiges Jahr, er habe alles auf Rio de Janeiro ausgerichtet und werde schon zur Eröffnungsfeier da sein.

"Martin sieht Olympia fast als Mehrjahreshöhepunkt an, er saugt alles rund um das Thema auf", betonte Neumann. Kaymer werde während der Spiele im Olympischen Dorf wohnen. Nur wenn es während des Turniers zu laut werde, will er außerhalb schlafen.

  • Golf : Kaymer wieder mit Problemen beim Masters

Den Modus bei dem viertägigen olympischen Turnier der 60 Herren vom 11. bis 14. August findet Neumann verbesserungswürdig: "Ich hoffe, dass es sich beim nächsten Mal ändern wird. Ein Mixed wäre sehr interessant für die Zuschauer. Wie wäre es mit einem Long-Driving-Wettbewerb? Das könnte total interessant sein."

Nach den Spielen werde die Olympia-Rückkehr von Golf bewertet, mögliche Änderungen vorgenommen. "Ich rechne nicht damit, dass Golf wieder aus dem olympischen Programm genommen wird. Dafür ist es zu populär", meinte der ehemalige Damen-Bundestrainer.

(dpa)