1. Sport

NFL: Gronkowski muss Wrestling-Titel möglicherweise nach Touchdown verteidigen

Parallel in NFL und WWE am Start : Gronkowski muss Wrestling-Titel möglicherweise nach Touchdown verteidigen

Wrestling auf dem Footballfeld? Rückkehrer Rob Gronkowski muss unter Umständen seinen "24/7"-Titel der WWE bei einem Spiel der Tampa Bay Buccaneers in der US-Football-Profiliga NFL verteidigen.

Nach den Regeln der Wrestling-Organisation habe der Tight End die Pflicht, den Titel "jederzeit und an jedem Standort" zu verteidigen.

"Er könnte einen Touchdown-Pass von Tom Brady feiern...jederzeit, überall", schrieb die WWE in einem Statement an ESPN. Laut Regelwerk müsse nur ein Schiedsrichter der führenden Wrestling-Liga anwesend sein. Gronkowski hatte vor wenigen Wochen bei Wrestlemania in einem kunterbunten Outfit den "24/7"-Gürtel erobert, am Dienstag kehrte er nach einem Jahr Pause in die NFL zurück.

"Gronk" wurde von den New England Patriots, mit denen der 30-Jährige drei Super-Bowl-Ringe gewonnen hatte, nach Tampa getradet, wo er wieder mit seinem langjährigen Quarterback und guten Kumpel Tom Brady zusammenspielen wird.

(pabie/sid)