Mick Schumacher gewinnt letztes Rennen der Saison in der Formel 4

Formel 4: Mick Schumacher gewinnt letztes Rennen der Saison

Mick Schumacher hat bei seinem wahrscheinlich letzten Auftritt in der ADAC Formel 4 einen goldenen Abschluss gefeiert. Der 17 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gewann das Rennen am Sonntag auf dem Hockenheimring, in seiner zweiten Saison kam er damit auf fünf Siege (13 Podiumsplätze insgesamt).

Bereits vor dem 24. und letzten Saisonrennen hatte Schumacher als Zweiter der Meisterschaft hinter dem Australier Joey Mawson festgestanden, der am Sonntag nach einer Kollision ausschied.

Zuletzt hatte Schumacher offensiv mit einem Wechsel in die Formel 3 kokettiert. Ein Aufstieg des Fahrers vom Prema Powerteam in die nächsthöhere Nachwuchsklasse zur neuen Saison gilt als wahrscheinlich. Schumachers erklärtes Fernziel ist die Formel 1

  • Mick Schumacher schaut in Hockenheim vorbei

Am Samstag war Schumacher nach Rückversetzungen in der Startaufstellung trotz starker Aufholjadgen nicht über die Ränge sechs und acht hinausgekommen.

(sid)
Mehr von RP ONLINE