Juan Pablo Montoya startet beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2018

Ehemaliger Formel-1-Fahrer: Montoya startet bei den 24 Stunden von Le Mans

Neben Fernando Alonso wird auch der ehemalige Formel-1-Pilot Juan Pablo Montoya (42) in diesem Jahr beim legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans (16./17. Juni) sein Debüt feiern.

Das gab sein Rennstall United Autosports am Mittwoch bekannt. Der Kolumbianer tritt an der Seite von Will Owen und Hugo de Sadeleer in der LMP2-Klasse an.

"Ich bin sehr aufgeregt, endlich selbst Le Mans zu erleben. Ich habe mir dieses Rennen immer angesehen und bin glücklich, nun selbst dabei sein zu dürfen", sagte Montoya: "Hoffentlich können wir um den Sieg mitfahren."

Alonso fährt für Toyota in der Königsklasse in Le Mans. Der Ex-Weltmeister aus Spanien träumt von der sogenannten Triple Crown des Motorsports - Triumphe beim Grand Prix von Monaco, bei den Indy 500 und in Le Mans. Der Brite Graham Hill ist bisher der einzige Fahrer der Geschichte, dem dieses Kunststück gelang.

(sid)