Formel 2: Mick Schumacher startet in Barcelona von Rang zehn

Formel 2 : Mick Schumacher startet in Barcelona von Rang zehn

Mick Schumacher hat auf der Jagd nach seinem erstem Podiumsplatz in der Formel 2 noch Steigerungsbedarf. In Barcelona startet der 20-Jährige nur von Ragn zehn und muss nun eine Aufholjagd starten.

Rennfahrer Mick Schumacher muss sich bei der Jagd nach seinem ersten Podiumsplatz in der Formel 2 noch steigern. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher belegte am Freitag in der Qualifikation zum Hauptrennen der Nachwuchsserie in Barcelona den zehnten Platz. Im fünften Saisonlauf muss der 20-Jährige nun eine Aufholjagd starten, um sein Punktekonto in der Gesamtwertung deutlich aufzustocken. Die Pole Position eroberte der Italiener Luca Ghiotto.

Schumacher ist nach vier Rennen Neunter der Gesamtwertung. Nach seinem Sieg in der Formel-3-EM im Vorjahr war er in die Formel 2 aufgestiegen, die als wichtigste Ausbildungsserie für die Königsklasse gilt. Zuletzt hatte Schumacher mit Platz fünf in Baku sein bislang bestes Saisonergebnis erzielt.

Das Hauptrennen der Formel 2 in Spanien wird am Samstag (16.40 Uhr) ausgetragen. Am Sonntag (11.30 Uhr) folgt noch ein Sprintrennen, in dem weniger Punkte verteilt werden. Das Klassement führt der Kanadier Nicholas Latifi an.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE