DTM 2018: Timo Glock holt ersten BMW-Saisonsieg

DTM auf dem Hockenheimring: Timo Glock holt ersten BMW-Saisonsieg

Rennfahrer Timo Glock hat den zweiten Saisonlauf des Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen. Der frühere Formel-1-Pilot setzte sich am Sonntag in Hockenheim nach einer umkämpften Schlussphase vor dem Ex-Champion Mike Rockenfeller im Audi durch.

Damit verbesserte sich der Ingolstädter Hersteller im Vergleich zum Auftakt deutlich, als Titelverteidiger René Rast als bester Audi-Pilot nur Neunter geworden war. Dritter wurde Vortagssieger Gary Paffett im Mercedes. Durch den Sieg übernahm Glock auch die Führung in der Fahrerwertung vor Paffett.

Der 36 Jahre alte Glock startete am Sonntag von Platz eins und verteidigte diese Position zu seinem fünften Sieg in seiner DTM-Karriere. Mit Paffett lieferte er sich in den letzten Runden des Rennens mehrere teils spektakuläre Überholmanöver. Am Schluss überholte Rockenfeller noch Paffett. Titelverteidiger Rast verbesserte sich etwas und wurde Siebter.

(dpa)