“König oder Königin auf dem Weg“ : Usain Bolt wird Vater

Neuer Sprinter-Nachwuchs auf Jamaika: Superstar Usain Bolt wird Vater. Dies teilte der achtmalige Olympiasieger am Donnerstag auf Instagram mit.

"Ich wollte nur sagen: Ein KÖNIG oder eine KÖNIGIN ist auf dem Weg", schrieb der 33-Jährige unter dem Bild, das seine Partnerin Kasi J. Bennett mit deutlich sichtbarem Babybauch in einem extravaganten roten Kleid zeigt.

Nach dem Ende seiner Zeit als Sprinter nach der Weltmeisterschaft 2017 in London hatte der Weltrekordler über 100 und 200 m zunächst von einer Karriere als Profi-Fußballer geträumt. Nach einem Probetraining bei Borussia Dortmund hatte sich Bolt in Australien versucht. Doch die Verhandlungen über eine Zusammenarbeit mit dem Erstligisten Central Coast Mariners wurden abgebrochen. Auch ein Angebot des maltesischen Erstligisten FC Valletta lehnte Bolt ab.

Seit 2018 ist Bolt auch als Geschäftsmann tätig. Er engagiert sich im Bereich der Elektromobilität und will sich mit seiner Marke "Bolt Mobility" auf dem Elektro-Scooter-Markt in Paris etablieren.

(lt/sid)