Leichtathletik: Sprinter Julian Reus wechselt von Wattenscheid nach Erfurt

Leichtathletik: Sprinter Julian Reus wechselt von Wattenscheid nach Erfurt

Der deutsche Top-Sprinter Julian Reus verlässt den TV Wattenscheid 01 und kehrt ab dem 1. Januar 2018 zum LAC Erfurt Top Team zurück. Der deutsche Rekordhalter über die 100 Meter geht auch aus privaten Gründen einen neuen Weg.

Sein privater Lebensmittelpunkt liegt nun in der thüringischen Landeshauptstadt, wo der 29-Jährige auch in den vergangenen Jahren schon trainierte. Zudem war der zwölfmalige deutsche Leichtathletik-Meister Vater geworden. "Normalerweise geht man ja, wenn irgendwas schlecht läuft oder nicht funktioniert. Das ist beim TV Wattenscheid 01 aber nie so gewesen. Deswegen ist mir die Entscheidung auch wirklich sehr schwer gefallen", sagte Reus am Montag. Er wolle sich noch die nächste Zeit weiter auf den Sport konzentrieren. "Im nächsten Sommer wartet die Heim-EM in Berlin", sagte Reus.

(dpa)