Roger Bannister stirbt mit 88 Jahren

Britische Lauf-Legende: Roger Bannister stirbt mit 88 Jahren

Die britische Leichtathletik trauert um den legendären Mittelstreckler Roger Bannister. Bannister, der 1953 die Meile als erster Mensch unter vier Minuten gelaufen war, starb am Sonntag im Alter von 88 Jahren.

Das berichtet die BBC. Bannister litt seit langer Zeit unter der Parkinson-Krankheit. Bannister, Europameister 1954 über 1500 m, war studierter Mediziner und ließ seine Kenntnisse in sein Training einfließen, mit seinen Methoden war er seiner Zeit voraus.

Am 6. Mai 1954 legte Bannister in Oxford die Meile (1609 m) bei einem gezielt vorbereiteten Rekordversuch in 3:59,4 Minuten zurück - seine Bestmarke hatte allerdings nur wenige Wochen bestand.

(sid)