Leichtathletik: Norweger Moen läuft in Fukuoka Marathon-Europarekord

Leichtathletik: Norweger Moen läuft in Fukuoka Marathon-Europarekord

Der Norweger Sondre Nordstad Moen ist beim Fukuoka-Marathon in Japan in für weiße Europäer nicht für möglich gehaltene Dimensionen vorgedrungen. Der 26-Jährige gewann am Sonntagmorgen die 71. Auflage des Traditionsrennens in 2:05:48 Stunden und blieb damit 22 Sekunden unter dem bisherigen Europarekord des für die Türkei laufenden gebürtigen Kenianers Kaan Kigen Özbilen (2:06:10 im März 2016 in Seoul).

Moen, der London-Olympiasieger und Ex-Weltmeister Stephen Kiprotich (Uganda/2:07:10) klar auf Platz zwei verwies, verbesserte seine im April in Hannover erzielte Bestzeit (2:10:07) um mehr als vier Minuten. Der deutsche Rekord von Arne Gabius liegt bei 2:08:33 Stunden.

(sid)