Kugelstoßerin Christina Schwanitz wird Mutter von Zwillingen

Frühere Kugelstoß-Weltmeisterin: Christina Schwanitz wird Mutter von Zwillingen

Weltklasse-Kugelstoßerin Christina Schwanitz ist Mutter von Zwillingen geworden. Die 31-Jährige brachte am vorigen Mittwoch ein Mädchen und einen Jungen zur Welt.

"Christina geht es gut. Die Mutter und die Zwillinge sind wohlauf, der Papa ist ganz stolz", sagte Vater Tomas Heredia-Schwanitz am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Sportlerin und ihr 44 Jahre alter Ehemann freuen sich über ihren ersten Nachwuchs.

Christina Schwanitz war 2015 Kugelstoß-Weltmeisterin und 2013 WM-Zweite. Außerdem feierte sie zwei Europameistertitel (2014 und 2016). Im Februar hatte sie die Athletin vom LV 90 Erzgebirge nach ihrem Sieg bei den deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Leipzig in die Babypause verabschiedet.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE