1. Sport
  2. Leichtathletik

Düsseldorf: Holzdeppe und Co. fliegen am Freitag im Autokino

Stabhochsprung im Autokino : Holzdeppe und Co. fliegen am Freitag in Düsseldorf

Stabhochsprung-Star Raphael Holzdeppe kommt ins Kino - und ist Hauptdarsteller beim ersten Leichtathletik-Event in Deutschland mit Zuschauern seit Beginn der Corona-Krise. Bei der "Flight Night" tritt er im Düsseldorfer Autokino an.

Bei der ausverkauften Veranstaltung können die Fans den Wettkampf aus ihren Autos heraus verfolgen. Prominentester Springer neben Holzdeppe (Zweibrücken) ist der WM-Vierte Bo Kanda Lita Bähre (Leverkusen). "Ich fiebere dem ersten Showdown nach dem Lockdown sehr entgegen. Ich glaube nicht, dass überhaupt schon mal ein Stabhochspringer in einem Autokino gesprungen ist", sagte der 21-Jährige.

Am Start sind zudem WM-Teilnehmer Torben Blech und Rio-Olympiastarter Karsten Dilla (beide Leverkusen), der Belgier Ben Broeders sowie Menno Vloon und Rutger Koppelaar aus den Niederlanden.

(pabie/sid)