Hallen-WM: Bleistein über 3000 m auf Platz acht

Hallen-WM: Bleistein über 3000 m auf Platz acht

Clemens Bleistein (München) hat bei der Hallen-WM in Birmingham Platz acht über 3000 m belegt. Der 27-Jährige lief im Finale 8:18,24 Minuten. Im Vorlauf hatte er eine persönlicher Bestleistung von 7:49,01 Minuten aufgestellt.

Der Sieg ging an Titelverteidiger Yomif Kejelcha aus Äthiopien (8:14,41 Minuten), der vor seinem Landsmann Selemon Barega (8:15,59) und Bethwell Kiprotich Birgen (Kenia/8:15,70) gewann. Im Vorlauf disqualifiziert wurde der deutsche Meister und EM-Dritte Richard Ringer (Friedrichshafen). Der 29-Jährige, der sich zunächst durch Platz vier einen Finalplatz erlief, soll einen Konkurrenten behindert haben.

(sid)