Doping-Rekord 31 russische Leichtathleten aktuell gesperrt

Moskau · Dopingsünder ohne Ende: Aktuell sind derzeit 31 russische Leichtathleten wegen der Einnahme verbotener Substanzen gesperrt. Neu hinzu kam der frühere Geher-Jugendweltmeister Sergej Morosow, der als Wiederholungstäter wie drei andere Landsleute rückwirkend ab dem 25. Februar lebenslang gesperrt ist.

 Auch ihr droht eine Sperre: Darja Pischtschalnikowa.

Auch ihr droht eine Sperre: Darja Pischtschalnikowa.

Foto: afp, FRANCK FIFE
(sid/areh)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort