Lehmann spielt mit 41 bei Arsenal und wehrt eine Großchance ab

Lehmann spielt mit 41 bei Arsenal und wehrt eine Großchance ab

London (sid). Jens Lehmann hat sein Premier-League-Comeback im Tor des FC Arsenal gefeiert. Der 41-Jährige gehörte beim 3:1 des Tabellenzweiten in Blackpool zur Anfangsformation, da Stammtorhüter Manuel Almunia sich beim Warmmachen verletzte.

Die Londoner diktierten klar das Geschehen. Vassiriki Diaby, Emmanuel Eboue und Robin van Persie schossen den Sieg heraus. Beim Gegentor durch Gary Taylor-Fletcher war Lehmann chancenlos. Mit einer Glanzparade machte er eine Großchance von Dudley Campbell zunichte, der frei zum Schuss kam. Für Lehmann war es der 148. Einsatz für die "Kanoniere", bei denen er bereits von 2003 bis 2008 zwischen den Pfosten stand. Auch ohne den gesperrten Torjäger Wayne Rooney marschiert Manchester United weiter dem 19. Meistertitel entgegen. Die Red Devils gewannen mit 2:0 gegen den FC Fulham und haben sieben Punkte Vorsprung gegenüber Arsenal. Die Londoner haben allerdings ein Spiel weniger bestritten.

(SID)