Dortmund Klopp beklagt Belastung der Nationalspieler

Dortmund · Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund hat die starke Belastung der Profis, speziell von Spitzenklubs, und auch die Funktionäre kritisiert. Man müsse beginnen, das Rad zurückzudrehen, forderte der BVB-Coach.

Stattdessen "findet 2016 eine EM mit 24 Mannschaften statt, weil irgendwelche Leute Spaß daran haben, das macht keinen wahnsinnig großen Sinn für die Spieler." Er habe die Entwicklung schon so gesehen, bevor der BVB so viele Verletzte hatte. "Die WM hat allen Spielern viel Substanz gekostet. Das trägt nicht dazu bei, dass ein kurzer Urlaub reicht."

(sid)